CRS RDW Edition | Moditech.com

CRS RDW Edition

Die RDW Edition erlaubt die Selektion eines Modells aus der CRS Datenbank durch die Eingabe des Fahrzeugkennzeichens. Das eingegebene Kennzeichen wird über eine Internetverbindung (GPRS/UMTS) über die Kopfstelle von Moditech Rescue Solutions BV an die angeschlossenen nationalen Kennzeichendatenbanken weitergegeben, was sicherstellt, dass die Kennzeichendaten immer aktuell sind.

Das wichtigste in Kürze

  • Die RDW Edition verfügt über alle Leistungsmerkmale der RDW Lite Edition.
  • Anschließend kann in der Rettungsgrafik jede Komponente auch angeklickt werden um zusätzliche Informationen zu erhalten.
  • Fahrzeugauswahl per Kennzeichenabfrage für Niederlanden, Schweden, Norwegen, Großbritannien, Dänemark und USA.
  • Fahrzeugauswahl per Kennzeichenabfrage für Deutschland is nur erlaubt für Leitstelle ins NdB-Netz. 
  • Fahrzeugen angeforderte durch der Leistelle sind für 24 Stunden verfügbar in die Leistelleliste 
    in der RDW Edition.
  • Monatlichen Online-updates.

 

Hinweis für Deutschland
Für das weiterleiten von Fahrzeuginformationen heruntergeladen via FIN oder Kennzeichen durch der Leitstelle,
bieten wir 3 Möglichkeiten:


Möglichkeit 1: Crash Recovery System Viewer Lizenz
Ein Feuerwehr vor Ort kann die Fahrzeuginformationen in PDF Format während ein Einsatz verwenden mit ein Crash Recovery System Viewer Lizenz. Die Lizenz ist nutzbar auf jeden tablet oder smartphone. Die Fahrzeug Informationen können mit Internet heruntergeladen werden oder wenn möglich/gewünscht lokal zur Verfügung gestellt werden durch die Leitstelle in einem internen Netzwerk.

Möglichkeit 2: Crash Recovery System Standalone Lizenz > weiterleiten via CRS ID Code
Ein Feuerwehr vor Ort empfangt von die Leitstelle ein ID Code das in das Crash Recovery System Standalone RDW Lizenz (Lite oder Vollversion) eingegeben werden kann. Die Einsatzkräfte vor Ort haben dann neben die richtige Fahrzeugauswahl auch gleich interaktiv alle Deaktivierungshinweize verfügbar wobei jede Komponente auch angeklickt werden kann um zusätzliche Informationen zu erhalten. Für diese Lösung is kein Internet notwendig.

Möglichkeit 3: Crash Recovery System Standalone Lizenz > Automatische Kennzeichen & FIN Abfragen Leitstelle Liste
In der neue Stand Alone Edition ist auch ein Verknüpfung mit die Leitstelle eingebaut (für verwenden Internet notwendig). Danach ist das übersenden von Datenblättern eigentlich ein automatisch und übersichtlich Prozeß geworden, wobei die Feuerwehren ganz einfach real-time Zugang haben zu alle Fahrzeugen, die von der Leitstelle abgefragt sind. Diese Fahrzeugen stehen nach Selektion in der Leitstelle automatisch online zur Verfügung an alle Feuerwehren die an der Leitstellen angebunden sind, und können in die FIN und Kennzeichenabfragen Leitstelle Liste auf ein Tablet-PC und Smartphone direkt geöffnet werden, ohne das PDF-Dateien via E-Mail versendet werden müssen. So ist es immer sicher, daß die Daten aktuell sind und besteht kein Chance, daß alte Versionen der Datenblättern beim Einsatz benutzt werden. Eine Erklärung, wie diese Lösung funktioniert, finden Sie in diesem Video.

Weitere Informationen: info@moditech.com