Arbaig Positionen und Fahrzeugbrand | Moditech.com
Montag, 25. März 2019
Newsletter online lesen

Finden Sie uns auf:      

Arbaig Positionen und Fahrzeugbrand

Aktuelles von Moditech Rescue Solutions BV

In diesem Newsletter sehen wir uns an, wie sich die Position von Airbags im Fahrzeug je nach Baujahr und/oder Ausführung eines bestimmten Modells unterscheiden kann. Ein Beispiel dazu ist die neue Mercedes-Benz A-Klasse ebenso wie der Lexus RX L Hybrid 450h. Übrigens wurden beide Fahrzeuge dem März-Update hinzugefügt! Daneben illustrieren wir den Mehrwert, den das CRS bei einem Fahrzeugbrand bietet.

Mehr zu diesen Themen finden Sie in unserem Newsletter für diesen Monat!

 

ÄNDERUNG DER AIRBAG-POSITIONEN
Im letzten Newsletter ging es um neueste Entwicklungen bei Airbags. Neben der Montage zusätzlicher neuer Airbags kann auch die Position der schon vorhandenen Airbags je nach Baujahr oder Modellvariante variieren. Solche Anpassungen sind meist das Ergebnis von Unfallanalysen und neuen Karosserien. Mit dem CRS sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand!

Mercedes Benz A-Klasse, 5-Türer, Schrägheck
In der A-Klasse der Baujahre 2012–2018 ist der Beifahrerseitenairbag im Karosseriebereich untergebracht. Wenn man die Seiten und Sitze in der Abbildung im CRS ausblendet, ist deutlich die Position des Airbags in der Karosserie zu erkennen.


Abbildung: CRS-Abbildung Mercedes Benz A-Klasse 2012–2018

Im Modell der Baujahre 2018–2019 wurde dieser Airbag in die Seite der Rückenlehne verschoben. Blendet man in dieser CRS-Abbildung die Seite aus, fällt die neue Lage des Airbags sofort ins Auge. Jetzt ist auch das direkte Anklicken des Airbags möglich.


Abbildung: CRS-Abbildung Mercedes Benz A-Klasse 2018–2019

Unterschiede innerhalb einer Modellreihe
Lexus RX Hybrid und Lexus RX L Hybrid. Der Lexus RX und RX Hybrid werden als Siebensitzer in einer Langversion angeboten. Hier der neue Lexus RX L und der RX L Hybrid. Sowohl der Lexus RX und der RX Hybrid verfügen über einen Kopfairbag, der bis zur Mitte der C-Säule verläuft. Direkt hinter der B-Säule befindet sich der Gasgenerator des Airbags.

BITTE BEACHTEN! Die Gasgeneratoren sind größer als in den vorhergehenden Modelljahren.


Abbildung: CRS-Abbildung Lexus RX Hybrid 2015–2019

Beim Lexus RX L und beim RX L Hybrid laufen die Kopfairbags weiter nach hinten.

WICHTIG! Die Lage der Gasgeneratoren weicht ab. Diese befinden sich hinter den Hintertüren.

BITTE BEACHTEN! Haben die Airbags bei einem Unfall noch nicht ausgelöst, ist es wichtig, diese zu deaktivieren und den Bereich zu meiden. Klicken Rettungshelfer auf den Airbag in der Abbildung, erhalten sie wichtige Informationen zum Deaktivieren des Airbags.


Abbildung: CRS-Abbildung Lexus RX L Hybrid 2018–2019
 

MEHRWERT DES CRS WÄHREND FAHRZEUGBRANDS


Abbildung: Ein Volvo 740 1987–1992 steht vollständig in Flammen

Kürzlich musste die Feuerwehr in Schweden zu einem Fahrzeugbrand ausrücken. Betroffen war ein Volvo 740. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Fahrzeug vollständig in Flammen. Das Feuer war so heftig, dass die Gaskammern der Stoßdämpfer explodierten.


Abbildung: CRS-Grafik Volvo 740
 


Abbildung: Übersichtskarte, Empfehlungen und Seite mit Warnungen zum Thema Zylinder (1)
 


Abbildung: Übersichtskarte, Empfehlungen und Seite mit Warnungen zum Thema Zylinder (2)
 

Abbildung: Bis zu 15 Meter weit wurden die Stoßdämpferteile in die Umgebung geschleudert (1).
 
Abbildung: Bis zu 15 Meter weit wurden die Stoßdämpferteile in die Umgebung geschleudert (2).
 
Bei einem ähnlichen Unfall vor einigen Jahren trug ein Feuerwehrmann in den USA Verletzungen davon. Das war bei dem Vorfall in Schweden zum Glück nicht der Fall.
 
BITTE BEACHTEN! Moderne Fahrzeuge beinhalten immer mehr passive Sicherheitssysteme, die bei einem Unfall explodieren können. Deshalb gilt: Wissen, was drin ist!