Anpassung der Darstellung von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen | Moditech.com
Sonntag, 31. Dezember 2017
Newsletter online lesen

Finden Sie uns auf:      

Anpassung der Darstellung von wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen

Aktuelles von Moditech Rescue Solutions B.V.

Bei der Datenbankaktualisierung des letzten Monats wurde die Farbe des Wasserstoffsystems angepasst. Der Kraftstofftank in Fahrzeugen wird in den Abbildungen im Crash Recovery System in Grün dargestellt. Um Sie als Rettungshelfer besonders auf abweichende Merkmale bei wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen aufmerksam zu machen, wurde die Farbe des Wasserstofftanks und der Kraftstoffzelle angepasst. Der Wasserstofftank zur Lagerung von Wasserstoff und Kraftstoffzellen zur Stromumwandlung wird ab heute in Blau dargestellt. Diese Farbe entspricht der in der ISO-Norm vereinbarten Farbe.

Mehr zu diesen Themen finden Sie in unserem Newsletter!

 

DARSTELLUNG VON WASSERSTOFFFAHRZEUGEN In der Datenbankaktualisierung des letzten Monats wurde die Farbe der Gaszylinder für die Lagerung von Wasserstoffgas angepasst. Kraftstofftanks in Fahrzeugen werden in den Abbildungen im Crash Recovery System in Grün dargestellt. Um Sie als Rettungshelfer besonders auf abweichende Merkmale bei wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen aufmerksam zu machen, wurde die Farbe des Gaszylinders angepasst. Die Zylinder für die Lagerung von Wasserstoffgas werden ab heute in Blau dargestellt. Diese Farbe entspricht der in der europäischen ISO-Norm vereinbarten Farbe.


Abbildung: Toyota Mirai mit in Blau dargestelltem Wasserstoffsystem

Indem Sie das Dach und die Sitze ausblenden, kann der Wasserstofftank für weitere Sicherheitsinformationen angeklickt werden

 

Auch das Sicherheitsventil kann für weitere Sicherheitsinformationen angeklickt werden

 

ACHTUNG!
Wasserstoff ist farb-, geruchs- und geschmacksneutral. Wenn Wasserstoff brennt, lässt dieser keine Flammen erkennen. Seine Flammen erreichen jedoch eine Temperatur von > 2000°C/3.632°F!
In diesem Video sehen Sie das Abblasen einer Wasserstoffgasanlage. Nur mit Hilfe der Wärmebildkamera ist gut zu erkennen, bis wohin die Flammen reichen.

Auch bei Bussen kann ein Wasserstoffantrieb vorhanden sein. Diese Antriebsform wird bei Fahrzeugen immer häufiger verwendet. Wasserstoffbetriebene Busse kommen zunehmend in Großstädten zum Einsatz. Seien Sie mit dem Crash Recovery System vorbereitet! Know what's inside!


Abbildung: 2-Türen-Stadtbus SOLBUS

 

ÜBUNGSSZENARIO TOYOTA PRIUS MIT SOLARMODUL

Diesen Monat haben wir auf unserer Website (Übungsszenario 3) ein neues Übungsszenario bereitgestellt, mit dem bei Übungen mit dem Crash Recovery System trainiert werden kann. Hierbei handelt es sich um ein Szenario, bei dem ein Toyota Prius mit Solarmodul an beiden Seiten blockiert ist und zwei Opfer involviert sind. Durch Verwendung der Piktogramme aus dem Crash Recovery System und einem Kennzeichen können Sie ein älteres Fahrzeug einfach als modernes Fahrzeug inszenieren. Wenn Sie kein Kennzeichenabfrage verwenden, wählen Sie ein ähnliches Modell nach Marke, Modell und Baujahr. Haben Sie das Übungsszenario durchgespielt? Teilen Sie Inhalte mit uns auf Facebook. Wünschen Sie Feedback? Wir stehen Ihnen unter training@moditech.com gerne zur Verfügung.

 

2018
Schließlich möchten wir Ihnen ein gutes neues Jahr 2018 wünschen.
Wir danken Ihnen für das uns entgegengebrachte Vertrauen und stehen Ihnen dieses Jahr gern wieder zur Verfügung!